Entdeckt

Ja, ja, Landvermessen macht recht durstig, was?

Die Handlung

Die Expedition ist pleite. Das muss auch der Doktor feststellen, als er wieder mit Filip in Kontakt tritt. 728 Kronen möchte der Hotelchef noch von den Geometern sehn und aufgrund der falschen Geldlieferung fehlen da noch ein paar dieser bunten Scheinchen. Doch Drchlik als Kamenices Biervernichter Nummer 1 weiß Rat, er opfert sein Pfandflaschenlager unter dem Bett, damit die Besucher das nötige Geld bekommen. Da die Hose des großen Lehrmeisters noch nass ist, sind die Besucher jedoch auf sich allein gestellt.

Karas und Filip meistern die Situation jedoch ohne größere Schwierigkeiten, während die Polizei Drchliks Fahrrad, das im Teich gefunden wurde, zurückbringt. Entgegen der im Städtchen verbreiteten Neuigkeit lebt der große Lehrmeister noch und scheint sogar eine neue Freundin zu haben. Kátja findet das alles ziemlich witzig, da sie noch vor ein paar Tagen die Einladung des einen Polizisten zum Tanz abgelehnt hatte, und dieser jetzt vor Erstaunung fast über das Fahrrad fällt.

Derweil packen Filip, Karas und der Doktor alles im Hotel zusammen und vernichten auch die Spuren ihrer Überwachung. Das Videoauge auf der Antenne von Bernaus verglüht und Schuld an dem Chaos ist natürlich - da hat der Vater keinen Zweifel - Adam. Schnellen Schrittes verlassen die Besucher das Hotel und übergeben dem verdutzen Hotelchef noch ein Kuvert mit dem Geld. Dieser ist sichtlich überrascht, dass die anfangs noch so spendablen Geometer auf einmal nur noch zwei Heller Trinkgeld geben und nimmt sich vor keine Landvermesser mehr aufzunehmen.

Zurück bei Drchlik beschließt Filip die Zelte abzubrechen und sofort in die Zukunft zurückzukehren, doch kurz bevor Karas mit den Vorbereitungen zum Zeitsprung fertig ist, kommt Adam mit einem neuen Heft zu seinem Lehrmeister. Heft Nummer drei ist endlich da und so bricht der Akademiker hoffnungsvoll die Rückreisevorbereitungen ab. Während Filip und Karas ein Auge an Fidos Halsband anbringen, um Adam wieder auf Schritt und Tritt zu überwachen, arbeitet Drchlik bei den Bernaus am abgebrannten Haus. Dabei verblüfft er Papa Bernau mit seinen hellseherischen Fähigkeiten über den Verlauf eines Fußballspieles.

Zurück bei Drchlik verleitet dieser den Akademiker ihm tiefere Einblicke in die Relativitätstheorie zu gewähren. Den Zettel mit den Formeln will der große Lehrmeister seinen Kneipenfreunden mitbringen, doch da Filip daraufhin heimlich seine Hose auf dem Dachboden versteckt hat, bleibt er daheim und spielt mit den Besuchern Karten.

Petr hat sich derweil an Kátjas Spur geheftet, um herauszufinden, ob seine Angebetete tatsächlich mit dem alten Drchlik durchgebrannt ist. Kátja entdeckt ihn auf der Spiegelübertragung in Drchliks Hütte und rennt sofort nach draußen.