Wasser und Tränen

Karas, das ist für den Hund!

Die Handlung

Im Hause Drchlik herrscht dicke Luft. Nachdem Adam vom Speicher für seinen Vater ein Gitter abgeholt hatte, entdeckte er dabei auch die verschollene Hose des großen Lehrmeisters. Dieser ist darüber gar nicht erfreut und verdächtigt sofort die Besucher. Damit ist auch der gesellige Abend zu Ende.

Filip beschließt Drchlik ins Vertrauen zu ziehen und erzählt ihm die Hintergründe der Expedition. Als dann noch Kátja völlig deprimiert von ihrem Treffen mit Petr zurückkehrt bricht der große Lehrmeister das Schweigen und versöhnt sich wieder mit den Besuchern. Karas beantwortet ihm einige Fragen über die Zukunft mit seinem kleinen Archiv, als der Techniker jedoch sein Todesdatum verlesen will flüchtet Drchlik erschreckt nach draußen. Die Besucher stellen fest, dass der große Lehrmeister nicht mehr lange zu leben hat.

Am nächsten Tag verabschieded sich Kátja von Petr, der einen Monat ins Trainingzentrum der Astronauten als exklusiver Reporter verschwindet. Natürlich ahnt er nicht, dass er die Zoolinguistin nie wieder sehen wird und dass auch ihre Heimatadresse eine Fälschung des ZD ist. Die übrigen Besucher fahren anschließend Baumaterial zu den Bernaus. Während der Akademiker das Heft mit Kátja Hilfe dokumentiert, steckt Adam die seltsamen Regenschirme heimlich ab.

Das Genie macht zusammen mit Ali ein kleines Experiment. Adam will es regnen lassen und als das nicht klappt lässt er ein wenig Wasser aus dem Teich ab. Dummerweise schafft er es nicht mehr die Schleuse zu schließen und so entsteht in Kamenice beträchtlicher Sachschaden: Das Auto von Herrn Macak wird gewässert und einige Gärten inklusive Gans, Garage und lesender Frau weggespült.

Auf dem Polizeirevier entlastet der Akademiker Adam, indem er angibt ihm die Schirme geliehen zu haben. Allerdings beläuft sich der Schaden insgesamt auf etwa 410.000 Kronen, eine Summe, die die Bernaus unmöglich auftreiben können. Überraschend greift der große Lehrmeister ein, indem er den Schaden mit seinen Gewinnen aus den Fußballwetten begleicht.

Obwohl der große Lehrmeister einen der größten Eingriffe in die Vergangenheit durch die Expedition halbwegs begrenzt hat, bleibt für Filip ein bitterer Nachgeschmack: Heft Nummer Drei enthielt nicht die gesuchte Formel, die Expedition ist gescheitert. Mit einer Würstchenkette, die natürlich letztendlich Karas zum Opfer fällt, locken die Besucher Fido an, um das Videoauge zu entfernen.