Es geschah morgen

Stane se zítra

Essen im KaRdS

Im Rückblick wird das Krankenhaus, in das Olga den armen Doktor verschleppt hat, als "Krankenhaus am Rande der Stadt" bezeichnet, was eine Anspielung auf die gleichnamige tschechische Serie ist. Diese wurde damals in zahlreichen Ländern ausgestrahlt und soll als Vorbild für deutsche Krankenhausserien, wie etwa die Schwarzwaldklink, gedient haben. Hygienevorschriften scheinen dort allerdings nicht sehr ausgeprägt zu sein, da das Essen ohne Abdeckung durch das gesamte Krankenhaus gekarrt wird. Außerdem hat ja auch noch der Doktor, dass heisst Noll, reingemanscht.

Schilder im KaRdS

Die Beschriftung der Zimmer konnte ich teilweise entziffern. Der Doktor verschwindet im "lekarsky pokoj", was soviel wie "ärzliches/medizinisches Zimmer" bedeutet. Die Aufschrift "zakaz krveni holuby" scheint ein Verbot zu sein (Klick zum Vergrößern).

Der beissende Ferdinand

Der ungemütliche Sohn von Karussell Ede ist auch bekannt als der fliegende Ferdinand. Hier hat er scheinbar an der Blume des Durchdrehens gerochen...

Die Landkarte

Hier ist ein Bild der Landkarte, die Filip verwendet (Klick zum Vergrößern).

Karte von Kamenice III

Hier ist nochmals die Kamenice-Karte bei der Polizei, diesmal aus einem anderen Winkel (Klick zum Vergrößern).

Die Hupe

Als die Besucher den Teich wieder vollregnen lassen nähert sich das Polizeiauto. Durch ein Hupgeräusch werden die vier auf die Ankunft der "fremden Autos" aufmerksam. Da kein weiteres Auto vor Ort ist und die Polizei auch nicht gehupt hat (es gibt keinen Grund dafür und das Hupgeräusch wäre leiser, da sich die Besucher am anderen Ufer befinden), muss es sich um einen automatischen Warnmechanismus des Lada Niva handeln.